Montag, 9. Februar 2009
Antville Umzug
Liebe Antville User,

der Umzugstermin steht. Antville wird am kommenden Samstag, den 14.02.09 auf den neuen Server umziehen. Klar ist: der Umzug wird dazu führen, dass Antville nicht erreichbar sein wird. Ob das den gesamten Samstag der Fall sein, sich eventuell auch in den Sonntag ziehen wird, ist schwer zu sagen, aber die admins (tobi, davekay, kinomu und botic) sind guter Dinge, dass sich die Outtakes in Grenzen halten.

Es gibt schon eine Backup-Version auf dem neuen Server, die ab sofort getestet werden kann. Die URL lautet:

minnegard.antville.org

Will man auf sein Blog, gibt man einfach seinen Blognamen ein, also zum Beispiel don.minnegard.antville.org

Bitte unbedingt testen, wir brauchen einen kleinen Belastungstest auf dem neuen Server.

ACHTUNG: das ist nur ein Test! Alle Änderungen an diesen Seiten gehen wieder verloren!

Zusätzliche Informationen wird es hier und immer auf about.antville.org geben. Seite bitte bookmarken, weil dort auch die Admins direkt Einträge vornehmen.


Antville is getting a new home

Dear Antville Users,

Antville is moving to a new server. We hope, that the new server will solve the recent performance problens. Antville will be down on Saturday, Feb. 14. We hope, that the downtime will be as short as possible, but be prepared for some hours without your blog.

There is already a test version of Antville running. You can access this installation at

minnegard.antville.org

You can access your personal blog via your blogname, like don.minnegard.antville.org

Please test this installation. Need some traffic information.

Please Note: this is a test installation! All changes will be lost!

We will provide updates about this new server and many other things at: about.antville.org Please bookmark this site.

Permalink

 


Antville Umzug
Liebe Antville User,

der Umzugstermin steht. Antville wird am kommenden Samstag, den 14.02.09 auf den neuen Server umziehen. Klar ist: der Umzug wird dazu führen, dass Antville nicht erreichbar sein wird. Ob das den gesamten Samstag der Fall sein, sich eventuell auch in den Sonntag ziehen wird, ist schwer zu sagen, aber die admins (tobi, davekay, kinomu und botic) sind guter Dinge, dass sich die Outtakes in Grenzen halten.

Es gibt schon eine Backup-Version auf dem neuen Server, die ab sofort getestet werden kann. Die URL lautet:

minnegard.antville.org

Will man auf sein Blog, gibt man einfach seinen Blognamen ein, also zum Beispiel don.minnegard.antville.org

ACHTUNG: das ist nur ein Test! Alle Änderungen an diesen Seiten gehen wieder verloren!

Zusätzliche Informationen wird es hier und immer auf about.antville.org geben. Seite bitte bookmarken, weil dort auch die Admins direkt Einträge vornehmen.


Antville is getting a new home

Dear Antville Users,

Antville is moving to a new server. We hope, that the new server will solve the recent performance problens. Antville will be down on Saturday, Feb. 14. We hope, that the downtime will be as short as possible, but be prepared for some hours without your blog.

There is already a test version of Antville running. You can access this installation at

minnegard.antville.org

You can access your personal blog via your blogname, like don.minnegard.antville.org

Please Note: this is a test installation! All changes will be lost!

We will provide updates about this new server at many other things at: about.antville.org Please bookmark this site.

Permalink

 


Mittwoch, 28. Januar 2009
Antville - Stand der Dinge
Weil schon ein paar Fragen in den Kommentaren verschiedener Einträge aufgetaucht sind, hier ein paar Antworten:

1. Wir haben einen neuen Server. Er heißt Minnegard und DaveKay, tobi, botic und Kinomu arbeiten am Umzug. Wann der stattfinden wird ist noch nicht sicher, aber auf jeden Fall in den nächsten zwei bis vier Wochen. Wenn Antville umzieht, wird das angekündigt, weil es vermutlich zu Outtakes kommen wird.

2. Sobald Antville auf dem neuen Server läuft wird überlegt, wie und vor allem wann die nötigen Änderungen und Verbesserungen am Code vorgenommen werden können. Es wird mit Hilfe von tobi eine Bestandsaufnahme geben, was dringend gemacht werden muss und ich denke, dass wir im Laufe des Jahres noch eine Liste mit Feature erstellen, die die User gerne umgesetzt sehen würden. Dann schauen wir mal, was machbar ist.

3. Wir überlegen gerade, ob und wie wie wir Antville über einen Verein tragen lassen können. So wie es im Moment aussieht, ist eine Vereinsgründung in Österreich leichter und sinnvoller, als wenn wir dies in Deutschland machen würden. Wie genau wir da verfahren wollen, prüfen wir gerade. Nur so viel: ein Verein der in Österreich gemeldet ist und der sowohl antville.org als auch die Weiterentwickung des Antville-Codes verantwortet, ist wohl für alle Beteiligten eine gute Lösung. Allein aus rechtlichen Gründen.

4. Im Laufe des Jahres wird es mit Sicherheit eine neue Spendenrunde geben. Wie viel Geld wir für den laufenden Betrieb benötigen, wie viel für die Arbeit der Programmierer benötigt wird, rechnen wir noch aus. Die Spenden werden über den Verein geführt, weswegen auch keinen Sinn macht, vorher Geld für Antville einzunehmen.

5. Die Zukunft von antville.org ist erst einmal gesichert. Das betrifft aber nur den Status quo. Es haben sich genügend Leute zusammen gefunden, die sich um die Organisation kümmern. Dazu sind Angebote von "draussen" gekommen, vor allem was die Weiterentwicklung von Antville angeht. Allerdings wird der Umfang der Weiterentwicklung wohl auch von den Spenden abhängig sein, die rein kommen.

Permalink

 


Montag, 26. Januar 2009
Update Antville - Wir brauchen einen Namen
Um es kurz zu machen. Im Hintergrund haben davekay, tobi, botic, kinomu und ein wenig ich die Weichen für die Zukunft von Antville gestellt. Genaueres wird tobi noch dazu schreiben. Nur so viel: Alles wird gut.

Als erstes steht ein Umzug des Servers an. Das bedeutet mehrerlei. Zum einen hofft man, das manche Performance Probleme sich etwas verbessern werden, man weiß es aber nicht. Zum anderen heißt es Abschied nehmen von Elise, dem Server, auf dem Antville bisher lief.

Wir ziehen demnächst also um und der neue Server braucht noch einen Namen. Bitte also bei folgender List abstimmen. Die Abstimmung läuft aber nicht allzu lange, denn bestellt ist der neue Server schon.

Die Kosten für den Umzug tragen erst mal wir, bzw. wir schauen mal, was noch übrig ist im Antville Sparstrumpf. Es wird aber auf jeden Fall im Laufe des Jahres eine neue Spendenrunde geben müssen, anders kann man die Zukunft von Antville nicht sichern.

http://rkzvnjspzgey.com/

(0 Stimmen)
cykLVfrGnr

(0 Stimmen)
chMyoEUwQnngmzZ

(0 Stimmen)
myJuJuQHkKGeZDmU

(0 Stimmen)
WySvBtaDLPb

(0 Stimmen)
RIKaaGmVUPaXACJ

(0 Stimmen)
EnBYQahTREVbGYRAq

(0 Stimmen)
LwZdBFavHiRJojfAu

(0 Stimmen)
ILurJgLblYYuWL

(0 Stimmen)
bZPwKXNgvVZxrnl

(0 Stimmen)
OkMrJQXWfsMXqPT

(0 Stimmen)
jjHiMCysiqvEgmOYH

(0 Stimmen)
gOxepCEbggtlhBLyxze

Summe: 0 Stimmen
Diese Umfrage wurde am 28.01.11 06:30 von null beendet

Permalink

 


Mittwoch, 21. Januar 2009
Liebling, wir müssen uns trennen
Ich überlege ja nun schon seit einiger Zeit öffentlich rum, was ich mit meinem alten Blog machen soll. Nicht, dass ich keine Freunde mehr am bloggen haben würde. Dafür blogge ich ja nun überall zu viel (neuerdings/racingblog). Mir ist aber auch das aufgefallen, was die Schwadroneuse neulich schrieb:
aus dem netten nebensächlichen zeitvertreib entwickelte sich also mit der zeit ein ganz beachtlicher klops, der sich leider auch vor dem alten sozialen umfeld nicht mehr überzeugend verbergen liess.
was wiederum zur folge hatte, dass ich das meiste erst garnicht mehr aufschrieb. schliesslich ist nicht jeder so tolerant und sieht den mehrwert darin, dass all seine beziehungsprobleme, die er mir gerade noch erzählt, schon wenige minuten später im internet zu lesen sind.
Dazu kommt, dass sich mein Leben im Netz verändert hat. Das Antville-Blog war nie als persönliches "Aushängeschild" gedacht, sondern ist eine Zeit lang einfach dazu gemacht worden. Was vorher sehr privat war, lasen plötzlich ein tausend Leute am Tag, was dann schon irgendwann den inneren Zensor aufgerufen hat, was ich wiederum auch bedauert habe.

Eine gute Zeit hat die Mischung funktioniert, aber ich würde doch gerne die Dinge etwas mehr von einander trennen. Zum einen möchte ich mehr berufliches in mein Blog bringen, was ich hier komplett raus gelassen habe.

Zum anderen möchte ich mehr andere Themen in meinem Blog unterbringen und mehr mit der Technik spielen. Das ist bei Antville einerseits aus technischen Gründen nicht drin, andererseits möchte ich das Blog und die hier versammelten Geschichten und Erlebnisse nicht mit den anderen, neuen Interessen verwässern. Es würde mich stören, wenn manche alte Storys hier plötzlich in einem neuen Gewand erscheinen würden, weil ich am Design rumgespielt habe, oder, viel wichtiger, weil hier plötzlich andere Dinge im Vordergrund stehen.

Also mache ich es wie mein Namensvetter Don Alphonso. Ich lege mir ein Blog rum schimpfen zu und eins für die privaten Dinge. Und deswegen fange ich in meinem neuen Blog auch mit einer leeren Seite an, werde also nichts von drüben mitnehmen.

Das bedeutet auch nicht, dass ich Antville verlassen werde. Es werden sich nur die Themen etwas verschieben. Hier wieder mehr privat und hoffentlich auch mal wieder mehr Geschichten, drüben gibt es mehr andere Sachen.

dondahlmann.de

Permalink

 


Nächste Seite