Seit zwei Tagen nervt mich die Frage woher dieses Musikstück wohl kommt, bzw. von wem das ist.

[Unhandled macro: param.text] (mpeg, 889 KB)

Der Herr Kris hat es freundlicherweise aus dieser Gif Hölle extrahiert. Ich weiß genau, dass ich es kenne, aber mir fällt einfach nicht ein woher. So was macht mich wahnsinnig. Kann mich jemand erlösen?

Use your mp3 Software, and you will be happy. Danke für die Auflösung.

Permalink (9 Kommentare)   Kommentieren

 


"Der Wichser muss dahin gehen, wo es weh tut.", sagte eben der Kommentator auf Eurosport und ich dachte, wow, das ist ja eine sehr moderne Moderation. Tatsächlich muss ich den Mann sehr loben, denn er muss den Namen des Schweizer Eishockeyspieler Adrian Wichser (ZSC Lions) sehr oft aussprechen, ohne dabei in der Wortspielhölle zu landen, was mir heute mit meinem kindischen Gemüt sehr schwer fallen würde. Allein wegen der feuchten Aussprache.

Permalink (8 Kommentare)   Kommentieren

 


Heute gegessen:

  • Eine Schiebe Brot mit Ziegenkäse. Ziegenkäse mit Honigsenf oben drauf.
  • Eine Drei saure Gurken.
  • Ein Scheibe Brot mit Butter und Meersalz.
  • Ein Stück Pfefferschokolade.
  • Ein hart gekochtes Ei mit Senf.

Ich glaube, ich habe keinen Männerschnupfen, sondern eine Männerschwangerschaft.

Permalink (12 Kommentare)   Kommentieren

 


Moderne Zweierbeziehungen zeichnen heutzutage durch ein Höchstmass an Flexibilität aus. Dies ist die Mindestvoraussetzung, um überhaupt am allgemeinen Zusammenleben teilnehmen zu können. Eine solche, wie ich finde, geradezu vorbildliche Haltung zu diesem Thema, kann man im Moment im Hause Dahlmann beobachten. Die unglaubliche, ja fast Schulbuchmäßige Flexibilität manifestiert sich dahin, dass das wunderschöne Mädchen im Schlafzimmer auf der PS2 "Fahrenheit" spielt und dabei offenbar Menschen in absurden Mengen tötet, während sie ab und zu "Scheiße, schon wieder tot" rüber brüllt, und man selber am Rechner "Call of Duty 2" spielt und sich leise durch die Schlachtfelder snipert.

Permalink (6 Kommentare)   Kommentieren

 


Immerhin lese ich noch dpa Meldungen. Manchmal machen die sogar noch mehr Spaß als Blogs.

"Noch bis zu den Olympischen Spielen wird Yvonne Catterfeld am Vorabend die "Sophie - Braut wider Willen" geben, dann ist Schluss. Schon bei der ARD-Progammpressekonferenz am 1. Dezember wurde dies angedeutet. Ersetzt wird die Telenovela durch "Türkisch für Anfänger"."

Permalink (13 Kommentare)   Kommentieren