08

Beste Entscheidung: Mal wieder in die USA zu fahren. Könnte ich dauernd machen.
Schlechteste Entscheidung: Diesssse Flaaasssssche Wein mach isch noch auf

Beste Anschaffung: Das 70-300er Objektiv, ohne dass ich im letzten Urlaub geweint hätte & mehr eigene Disziplin
Dämlichste Anschaffung: Der Volvo, der nach sechs Wochen auseiander fiel und mein Konto leer räumte

Schönster Absturz: Alle mit dem wunderschönen Mädchen
Schlimmster Absturz: Alle, an die ich mich noch erinnern kann. Die, an die ich mich nicht erinnern kann sind mir egal.

Bestes Getränk: Cognac und Brandy mal wieder entdeckt. Kurze Aperol Liebe.
Ekelerregendes Getränk: Warmes, zwei Tages altes Mountain Dew

Bestes Essen: Das Filetsteak im Roosevelt Hotel, die Burger bei In 'n Out, das Rührei-Sandwich im Cows End
Schlimmstes Essen: Knoblauch-Fritten

Beste Musik: Nina Nastasia live in Berlin, Police Konzert live im Hollywood Bowl, Ukulele Orchestra of Great Britain live in Berlin
Schlimmstes Gejaule: Dieses "I kissed a girl and I liked it" Dings.

Eigene, schönste musikalische Wiederentdeckung: Ambient der späten 90er, weiterhin Easy Listening.
Peinlichster musikalischer Faux-Pas: Amy McDonald immer wieder gut zu finden

Beste Idee/Frage: "Soll ich Dich in L.A. besuchen kommen?"
Dämlichste Idee/Frage: "Ach, das Finanzamt bucht diesen Monat bestimmt nicht ab"

Beste Lektüre: Schawierig. Nicht weil ich wenig gelesen hätte, aber das meiste plätscherte so zur Seite weg. Recht spannend: die Cary Grant Biographie von Marc Eliot.
Langweiligste Lektüre: Das waren zu viele Bücher, die ich alle halbgelesen weggelegt habe.

Bester, dreckigster, geilster Sex: Mit jemand anderem
Langweiligster Sex: Mit mir alleine

02, 03, 04 05, 06, 07

Noch ein Fragebogen in den Kommentaren. Und dann gab es da noch die Wunschliste für 2008

Kommentieren



DonDahlmann, Mi, 31.12.2008, 11:35

Zugenommen oder abgenommen?
Erst acht Kilo abgenommen, dann sieben Kilo zugenommen

Haare länger oder kürzer?
Wie immer. Alle drei Monate eine Radikalkur

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Im Moment stagniert es. Sowohl im Auge, als auch sonst wo.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Bis zum Sommer ganz schön viel, danach praktisch nichts mehr.

Der hirnrissigste Plan?
Vor lauter Arbeit keine doofen Pläne gehabt.

Die gefährlichste Unternehmung?
Mit vollem Bauch schwimmen gewesen.

Der beste Sex?
Hatte ich

Die teuerste Anschaffung?
Der Urlaub in L.A.

Das leckerste Essen?
Siehe oben

Das beeindruckenste Buch?
Siehe oben

Der ergreifendste Film?
Zwar viel gesehen, aber wenig ergreifendes. Bin eh kein Freund des Drama.

Die beste CD?
Ellen Allien & Apparat - Orchestra Of Bubbles

Das schönste Konzert?
Siehe oben

Die meiste Zeit verbracht mit...?
Mit Karla.

Die schönste Zeit verbracht mit...?
Dem wunderschönen Mädchen.

Vorherrschendes Gefühl 2008?
Zu viel Arbeit, zu wenig Geld

2008 zum ersten Mal getan?
Gewandert. Jedenfall kurz.

2008 nach langer Zeit wieder getan?
Nicht geraucht und wieder geraucht und nicht geraucht.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Rückenschmerzen, zu wenig Bewegung, zu wenig unter Leuten gewesen

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Das alles gut wird.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Twitter erklärt.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Immer noch da zu sein. Inmmer näher zu sein.

2008 war mit 1 Wort … ?
Ein Stubenhocker.

Please login to add a comment