07

Beste Entscheidung: Das ich endlich alte Leichen aus dem Keller geholt und reinen Tisch gemacht habe. Auch wenn es teuer war.
Schlechteste Entscheidung: Diesssse Flaaasssssche Wein mach isch noch auf

Beste Anschaffung: Die Olympus E-510. Das Fitnessstudio. (Note to myself: Mal wieder hingehen)
Dämlichste Anschaffung: Die Panasonic FZ50

Schönster Absturz: Alle mit dem wunderschönen Mädchen
Schlimmster Absturz: Alle, an die ich mich noch erinnern kann. Die, an die ich mich nicht erinnern kann sind mir egal.

Bestes Getränk: Woodford Whiskey
Ekelerregendes Getränk: Ein ziemlich angekippter Wein, den ich nachts um zwei oben auf dem Küchenschrank entdeckte

Bestes Essen: Paris, die Käseplatte. Das Steak in Death Valley.
Schlimmstes Essen: Paris, die zähe Schweinshaxe, die in der Mikrowelle warm gemacht war und deren Haut vor Öl tropfte und zäh wie eine alte Socke war. Der "Ciabatta Breakfast Burger" in den USA.

Beste Musik: Underworld - Oblivion With Bells, Gordon Lightfood - If you could read my mind
Schlimmstes Gejaule: Der Song der "Air Berlin" aus der Warteschleife.

Eigene, schönste musikalische Wiederentdeckung: Die ganzen Easy Listening Sachen, die es nicht mehr auf CD gibt, und die nette Menschen digitalisieren.
Peinlichster musikalischer Faux-Pas: Bei der Arbeit von "Scooter" inspiriert zu werden

Beste Idee/Frage: "Wolln wa?"
Dämlichste Idee/Frage: "Und sie sind sicher, dass der Kühler noch ok ist?"

Beste Lektüre: Mo Hayder "Tokyo", "Endlich Nichtraucher." (Hat mir in zwei Jahren schon dreimal geholfen, muss ich mal wieder lesen)
Langweiligste Lektüre: Das waren zu viele Bücher, die ich alle halbgelesen weggelegt habe.

Bester, dreckigster, geilster Sex: Mit jemand anderem
Langweiligster Sex: Mit mir alleine

02, 03, 04 05, 06

Noch viel mehr Listen in den Kommentaren

Kommentieren



DonDahlmann, Mo, 31.12.2007, 14:09

Zugenommen oder abgenommen?
Ein wenig abgenommen, jedenfalls vor Weihnachten. Aber nächstes Jahr bestimmt!

Haare länger oder kürzer?
Wie immer. Alle drei Monate eine Radikalkur

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Ich habe glaube ich noch nie in meinem Leben so weit in die Zukunft geplant, wie in diesem Jahr. Und es macht einen höllischen Spaß.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Nur für mich weniger. Am Ende war das Konto doch wieder leer.

Der hirnrissigste Plan?
Mit einem nicht eben wirklich vertrauenserweckenden neuen Gebrauchtwagen zwei Tage nach dem Kauf nach Düsseldorf zu fahren. Hat erstaunlicher Weise geklappt.

Die gefährlichste Unternehmung?
Mit nackten Füssen auf einer Leiter und gleichzeitig mit nassen Händen eine Glühbirne wechseln.

Der beste Sex?
Hatte ich

Die teuerste Anschaffung?
Der neue Luxusschlitten.

Das leckerste Essen?
Siehe oben

Das beeindruckenste Buch?
Siehe oben

Der ergreifendste Film?
Endlich "Band of Brothers" gesehen.

Die beste CD?
Underworld - Oblivion With Bells

Das schönste Konzert?
Auf keinem gewesen und keins vermisst.

Die meiste Zeit verbracht mit...?
Mit Karla.

Die schönste Zeit verbracht mit...?
Dem wunderschönen Mädchen.

Vorherrschendes Gefühl 2007?
Liebe.

2007 zum ersten Mal getan?
Nicht weggelaufen, sondern hin gegangen.
Einen Menschen beerdigt, der jünger als ich war.

2007 nach langer Zeit wieder getan?
Nicht geraucht und wieder geraucht.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Die Erkrankung des wunderschönen Mädchens.
Der Tod einer meiner letzten Tanten.
Die Forderungen des Finanzamt.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Das alles gut wird.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Mich. Haha. Nein. Sollen die Beschenkten sagen.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Immer noch da zu sein. Inmmer näher zu sein.

2007 war mit 1 Wort … ?
Anstrengend, voller Wechsel, aber nie ohne Hoffnung.

SONG DES JAHRES:
Swell - Everyday Comes Everynight

BUCH DES JAHRES:
Endlich Nichtraucher. (Hat mir in zwei Jahren schon dreimal geholfen, muss ich mal wieder lesen)

FILM DES JAHRES:
Band of Brothers DVD Box

SERIE DES JAHRES
My name is Earl

KLEIDUNGSSTÜCK ODER ACCESSOIRE DES JAHRES:
Sportklamotten

TIER DES JAHRES:
Glowstick, the barbarian (poetv.com)

WORT DES JAHRES:
Finanzamt

SATZ DES JAHRES:
"60% auf einem Auge, 120% auf dem anderen."

MANN DES JAHRES:

FRAU DES JAHRES:
Schon wieder Helen Mirren

SCHÖNSTER MANN DES JAHRES:
Herr Paulsen auf seiner Hochzeit

SCHÖNSTE FRAU DES JAHRES:
Meine

FAMILIENMITGLIED DES JAHRES (Begründung):
Die übriggebliebene Zwillingstante, die traurig darüber ist, nach 96 Jahren plötzlich alleine zu sein, sich aber jetzt darüber freut, dass sie sich dreimal wöchentlich mit dem Spaziergang zum Grab ihrer Schwester fit halten kann (bergauf)

BESTE POINTE 2007:
"Der Kühler ist fast neu" (Gebrauchtwagenhändler zwei Tage bevor mir das Ding im die Ohren flog)

PEINLICH (ANDERE) 2007:
Mario Barth, Oliver Pocher, die SZ.

PEINLICH (SELBST) 2007:
7 große Bier, vier Schnäpse auf nüchternen Magen.

ANGST 2007:
Schreibloch

SELTSAM 2007:
Alleine nicht mehr gut schlafen zu können.

NERV 2007:
Mai 2007

WUTANFALL 2007:
Steuerprüfung

PERSÖNLICHER HÖHEPUNKT DES JAHRES:
Mit den Wienern in diesem Dings, wo man immer so viel trinkt. Die Käseplatte in Paris. USA.

PERSÖNLICHER TIEFPUNKT DES JAHRES:
Keine Zeit für einen gehabt.

RAUM FÜR NOTIZEN 2007:
Schon vorbei?

BILANZ 2007 (0-10 Punkte, 0=schlimmer als Hitler / 10=Ich war Gott):
Fünf.


goerg, Di, 01.01.2008, 12:12

Schreiben Sie auch noch dazu, weshalb der Kauf der FZ50 eine Fehlinvestition war? Am Anfang klang es doch noch ganz anders.


sprachspielerin, Di, 01.01.2008, 15:22

Ich wünsche Ihnen ein wundervolles neues Jahr, machen Sie weiter so, vor allem mit mindestenshaltbar! Viele Grüße!


DonDahlmann, Di, 01.01.2008, 18:18

Danke!

Wg. der FZ50: Ich hab hier was dazu geschrieben.
www.ipernity.com

Please login to add a comment