06

Beste Entscheidung: Vier Wochen Urlaub in den USA
Schlechteste Entscheidung: Diesssse Flaaasssssche Wein mach isch noch auf

Beste Anschaffung: Der kleine Daihatsu Cuore für 400 Euro, der brav seine Arbeit verrichtet und alle drei Monate betankt wird.
Dämlichste Anschaffung: Komischerweise dieses Jahr keine dämliche, weil teuer und nutzlose, Anschaffung gemacht. Vermutlich, weil ich das Geld für den Urlaub gespart habe.

Schönster Absturz: Alle mit dem wunderschönen Mädchen
Schlimmster Absturz: Alle, an die ich mich noch erinnern kann. Die, an die ich mich nicht erinnern kann sind mir egal.

Bestes Getränk: Ein alter Calvados nach einem sehr üppigen Abendessen unter Freunden
Ekelerregendes Getränk: Warmes Dr. Pepper

Bestes Essen: Das Toastbrot mit Frischkäse, dass ich nach vier Tagen Zwangshungern endlich essen durfte
Schlimmstes Essen: Erstaunlicherweise nicht in den USA, sondern eine wirklich widerliche Bratwurst in Düsseldorf

Beste Musik: Mat Kearney, Alan Jackson,
Schlimmstes Gejaule: Alle WM Songs. Wirklich alle, inkl. des unfassbar dummen, dreisten, langweiligen "Werden wir Weltmeister sein" Gejammere. Ekeleregend bis zum Fremdschämen.

Eigene, schönste musikalische Wiederentdeckung: Bossa Nova aus den 60ern über die Seite Loronix, die nur nur Alben digitalisiert, die seit Jahren nicht mehr aufgelegt werden.
Peinlichster musikalischer Faux-Pas: Den Paris Hilton Song nicht wirklich schlecht zu finden.

Beste Idee/Frage: "Lass uns das Cabrio nehmen"
Dämlichste Idee/Frage: "Das ist bestimmt keine Katzenscheisse"

Beste Lektüre: Walter Serner
Langweiligste Lektüre: "Endlich Nichtraucher".

Bester, dreckigster, geilster Sex: Mit jemand anderem
Langweiligster Sex: Mit mir alleine

02, 03, 04 05

Noch viel mehr Listen in den Kommentaren

Kommentieren



DonDahlmann, Sa, 30.12.2006, 15:55

Zugenommen oder abgenommen?
Weder noch, was angesichts der Tatsache, das ich in den letzten vier Monaten aufgehört habe zu rauchen und vier Wochen in den USA war, schon erstaunlich ist.

Haare länger oder kürzer?
Wie immer. Alle drei Monate eine Radikalkur

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Fernsicht

Mehr ausgegeben oder weniger?
Ich geb immer gleichviel aus. Also alles das, was auf meinem Konto ist.

Der hirnrissigste Plan?
Ausnahmsweise mal keinen unternommen. Ich werde alt.

Die gefährlichste Unternehmung?
Steuer 2005

Der beste Sex?
Hatte ich

Die teuerste Anschaffung?
Das N70

Das leckerste Essen?
Siehe oben

Das beeindruckenste Buch?
Frank Rich - The greatest Story ever sold

Der ergreifendste Film?
Öhm - keinen gesehen, der mich ergriffen hat. War auch kaum im Kino. Im Fernsehen auch kaum was gesehen

Die beste CD?
Alan Jackson - Like red on a rose

Das schönste Konzert?
Auf keinem gewesen und keins vermisst.

Die meiste Zeit verbracht mit...?
Mit Karla.

Die schönste Zeit verbracht mit...?
Der wunderschönen Mädchen.

Vorherrschendes Gefühl 2006?
Verliebt.

2006 zum ersten Mal getan?
In den USA gewesen und mich unfassbar wohl gefühlt

2006 nach langer Zeit wieder getan?
Leichen aus dem Keller geholt und endlich anständig beerdigt.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
Gallenkoliken, meinen biometrischen Pass, das Leiden Christi in den Augen meiner Katze, nachdem ich ihre seit Millionen von Jahren andauernde Fortpflanzungslinie erfolgreich habe wegoperieren lassen. Tut mir jetzt auch irgendwie leid, denn so klein wie das Tier ist, hätte ich ein erfolgreicher Züchter von Bonsaikatzen werden können, die ich an Promis hätte vermieten können.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Das ich immer Recht habe. Das man darüber überhaupt reden muss. Ehrlich jetzt mal.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Mich. Haha. Nein. Sollen die Beschenkten sagen.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Da zu sein, als wenn es schon immer so gewesen wäre

2006 war mit 1 Wort … ?
Ganzschöninteressant.

SONG DES JAHRES:
What about us - The Fall

BUCH DES JAHRES:
The greatest Story ever sold - Frank Rich

FILM DES JAHRES:
The Fog of war

SERIE DES JAHRES
Boston Legal

KLEIDUNGSSTÜCK ODER ACCESSOIRE DES JAHRES:
London von Paul Smith

TIER DES JAHRES:
Rudi Carrell

WORT DES JAHRES:
Schwarmintelligenz

SATZ DES JAHRES:
"Nein, das ist keine Maus"

MANN DES JAHRES:
Ich, der die Maus mittels Nutellaglas eingefangen hat

FRAU DES JAHRES:
Helen Mirren

SCHÖNSTER MANN DES JAHRES:
Sascha Lobo

SCHÖNSTE FRAU DES JAHRES:
Das wunderschöne Mädchen

FAMILIENMITGLIED DES JAHRES (Begründung):
Zwillings Großtanten Ise und Hanna, die zu ihrem 95. Geburtstag die obligatorischen Flasche Whiskey mit den Worten: "Ne, danke, das haben wir lang genug getrunken, jetzt trinken wir Gin."

BESTE POINTE 2006:
Fast alle von Craig Ferguson

PEINLICH (ANDERE) 2006:
Harald Schmidt

PEINLICH (SELBST) 2006:
Im der Schwimmhalle Ernst Thälmann Park mich auch nach 4 Monaten immer noch von Rentnern abhängen lassen müssen
Drei nächtliche und betrunkene Mails
Zwei nächtliche und betrunkene Blogeinträge
Heimlich Winona Ryder Bilder sammeln

ANGST 2006:
Zum ersten Mal richtig Langstrecke geflogen. Vorher wegen Flugunwohlsein vom Hausarzt riesige Mengen Schlafmittel verschrieben bekommen. Im Flugzeug dann die Ruhe selbst, nicht einmal irgendein komisches Gefühl, außer unendlicher Langeweile. Seitdem Sehnsucht nach Langstreckenflügen.

SELTSAM 2006:
Winter 2006

NERV 2006:
Frühjahr 2006

WUTANFALL 2006:
Das verfickte Drecksding dass vom mp3 Player mittels Radiotransmitter die Musik ins Autoradio transmitten sollte und nicht transmitten wollte und nun irgendwo auf dem Highway 33 hoffentlich unter einer toten, platten Ratte begraben ist.

PERSÖNLICHER HÖHEPUNKT DES JAHRES:
Meine Füsse im Pazifischen Ozean in Carmel und in San Francisco. & Endlich Nichtraucher.

PERSÖNLICHER TIEFPUNKT DES JAHRES:
Kommt entweder noch, oder ich hab es tatsächlich mal ohne geschafft.

DIE ETWAS ANDERE MEINUNG ZUR WM:
Alonso ist zu Recht Weltmeister.

RAUM FÜR NOTIZEN 2006:
Interessant, dieses 2006. Im nächsten Jahr bitte wieder so einen Urlaub und vielleicht fang ich an Golf zu spielen.

BILANZ 2006 (0-10 Punkte, 0=schlimmer als Hitler / 10=Ich war Gott):
Sechs


viktorhaase, Mo, 01.01.2007, 17:12

ganz ehrlich

ich bin am besten im bett, wenn ich ganz alleine bin. vermuten alle. viel spaß 07. melde mich die tage, wenn ich mich nicht mehr so niedergeknüppelt fühle.


ichichich, Di, 02.01.2007, 22:46

Loronix sieht super aus. Ich mag sowas ja sehr, vielen Dank!

(Kennen Sie Sabadabada? Wird regelmäßig aktualisiert.)


DonDahlmann, 3. Januar 2007 15:05:51 MEZ

Ne, kannte ich auch noch nicht. Danke für den Tipp.
Im Moment hat Loronix einen derartigen Output, dass ich schon darüber nachgedacht habe, meine Musiksammlung auf eine weitere externe Platte zu legen.

Please login to add a comment