Ich hatte die letzten Tage, insbesondere Freitag und Sonntag viel Zeit zum Nachdenken. Zum Beispiel woher oben gezeigten kleinen Gesellen kommen, die in meinem Magen-Trakt eine Party werfen. Und eben viel phiel fill es mir ein.... kam es mir in den Sinn: die Meeresfrüchte von der Antipasti Platte könnten es gewesen sein. Danke, Restaurant "Schwarzer Rabe". Wobei man der der fairnesshalber auch sagen muss, dass ich wohl der einzige aus einer 25köpfigen Gruppe war, den es erwischt hat. Dafür habe ich auch heute noch was davon und der Bericht, wieso ich überhaupt mit so vielen Leuten essen war und was ich auf der Verleihung der Bobs gemacht habe muss leider warten.

Permalink (14 Kommentare)   Kommentieren

 


Soooo...nachdem ich meinen Currywurst-Virus großflächig verteilt habe (Sorry JochenausBerlin, wunderschönes Mädchen und alle, die bei Kathleen auf der Geburtstagsparty waren [immerhin ein Geschenk was ich hatte]) geht es mir jetzt wieder besser. Ich kann allen, die ich angesteckt habe, folgendes empfehlen: erst wenig essen, gleichzeitg viel Kamillentee, wenn was essen, dann a) keine Milchprodukte wie Käse, Butter etc., c) Geduld und d) nach ein paar Tagen ein darmdesinfizierndes Bad mit harten Alkohol (Wodka, Whiskey, Cognac). Danach lassen die Krämpfe ein bißchen nach.

Will irgendjemand heute was mit mir trinken gehen?

Permalink (12 Kommentare)   Kommentieren