Neu! Jetzt auch mit Fragebogen, ey

Ja, mir war ein wenig langweilig... und jetzt will ich die wehrten Leser zwingen, diesen Fragebogen entweder in den Kommentaren zu beantworten, oder per Backlink auf ihrer Seite, oder per Mail.

1. Wie gehts?
Jetzt gehts wieder.

2. Die letzte Mahlzeit bestand aus was?
Pasta mit einem Tomaten-Schinken Sugo

3. Was trinkst Du gerade?
Roibush-Vanille Tee

4. Schon mal Vanilla/Cherry Coke getrunken?
Ja. Neulich. Vanilla Coke. Früher hab ich solche Sachen natürlich nicht gekauft, dafür war ich zu cool. Man kauft so Sachen ja gerade dann nicht, wenn sie schwerst beworben werden. Heute denke ich: Och, mal probieren, dann wirke ich nicht so alt. Insgesamt schmeckte das Zeug so, als hätte ich an einem alten Stofftier geleckt, an dem sich schon drei Generationen von Bobtails selbstbefriedigt haben.

5. Tageschau? Heute? RTL Aktuell? CNN?
RTL Aktuell und Tagesschau. Weil das ist so: Ich komm meist so gegen halb sieben nach Hause. Dann werfe ich mich mit meiner ersten Zigarette vor den Fernseher und will bunte Nachrichtenbilder sehen. Dann ist das vorbei und ich gehe in die Küche. Dort wasche ich den Mist vom Vortag ab, koch mir was zu essen und liege gegen 19.55 Uhr vor dem Fernseher um die "richtigen" Nachrichten zu sehen. Vorher ärgere ich mich über diese verfickte BHW Werbung.

6. Das letzte Mal gelacht? Worüber?
So richtig gelacht? Heute noch nicht.

7. Schlimmste Idiosynkrasie?
Ich HASSE es wenn ich Nylonstrumpfhosen anfassen muss. Ich bekomme augenblicklich Pickel. Gottseidank trage ich die eher selten.

8. Das Wort aus Frage Sieben nachschlagen müssen?
Hehe, nein.

9. Das letzte Mal jemanden beleidigt?
Ich glaube neulich am Telefon, als ich der gesamten Abrechnungsstelle der Gasag einen minderwertigen genetischen Code aus einem Ramschladen unterstellt habe.

10. Das letzte Mal an Sex gedacht?
Als ich die Frage aufgeschrieben habe. Ich hab sogar an eine bestimmte Frau gedacht. Ich sag aber nicht wessen Hals ich da küsste...

11. Wann hast Du das letzte Mal jemanden etwas geschenkt und was war das?
Ich habe eine sehr, sehr persönliche CD gemixt und per Post auf die Reise geschickt.

12. Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren oder Stachelbeeren?
Erdbeeren. Da, wo ich aufgewachsen bin, da hatten wir mal einen Garten, in dem das alles wuchs. Wild durcheinander. Die Erdbeeren waren winzig klein, aber unglaublich süß. Mit meiner Mutter habe ich im Herbst alle Sträucher abgeerntet und ihr dabei geholfen Marmelade draus zu machen. Eine tolle Sache. Erst das Zeug wachsen zu sehen, dann es mühsam ab zu ernten um mitten im Winter die Himbeer Marmelade aus dem Vorratsschrank zu greifen. Wenn man die dann auf ein frisches Brötchen packt, hat man das Gefühl noch einmal im letzten Sommer zu sein.

13. Liebst Du jemanden?
Ich weiß nicht mehr wie das geht. Ich mag Menschen. Manche mag ich besonders gern. Manche sind sehr besonders für mich. Aber lieben? Ich glaube, sowas braucht Jahre. Ich finde, dass mit dem Satz "Ich liebe Dich" sehr inflationär umgegangen wird.

14. Neben welchen Prominenten würdest Du gerne beerdigt sein?
Rilke. Benn. Canetti. Möglichst irgendwo dazwischen.

15. Wann warst Du das letzte Mal eifersüchtig und wieso?
Nix Liebe, nix Eifersucht. Cool, was.

16. Der letzte Rechner Absturz?
Eben. Mitten im Ladevorgang von 'piegel Online. Noch nicht mal mehr für eine Fehlermeldung hat es gereicht. Mein Rechner wird unhöflich. Sack, blöder.

17. Schon mal ne Pornoseite angeschaut?
Nicht nur eine. Und nicht nur aus beruflichen Gründen.

18. Und?
Ach naja. Als ich die ersten Monate im Internet war (so gegen 1996) dauerte der Ladevorgang einer Pornoseite ungefähr so lange, wie ein guter Yogi-Tee. Da kommt man ja zu nichts. Heute sind es eher die Seiten von guten Erotik-Fotografen, die ich mir ansehe.

19. Steuern bezahlt?
Nein. Noch nicht. Was stelle ich mir hier auch so blöde Fragen.

20. Wirklich alle?
Siehe oben.

21. Der schönste Schlußsatz eines Buches?
"No Exit" Bret Easton Ellis - American Psycho

22. Dein erstes Konzert?
Dead Kennedy

23. Dein letztes?
War glaube ich Lloyd Cole in Hamburg im Logo. In Berlin war ich noch auf keinem. Ich verstehe das Konzept von Konzerten auch nicht mehr. Die meisten spielen 40 Minuten lang ihre neue CD und 40 Minuten ihre besten Hits runter. Richtige Konzerte sind das nicht. Richtige Konzerte, dass sind Dinger, bei denen die Kapelle da vorne ihre Stücke auseinanderfräst und wieder zusammensetzt. Und das nicht in 3:30 Minuten.

24. Du hast 10.000 Euro gewonnen. Du kannst alles behalten, oder alles "Ärzte ohne Grenzen" spenden. Was machst Du? (Nicht lügen!)
Behalten. Ich bin ein Schwein.

25. Sonnen- oder Gefrierbrand?
Sonnenbrand. Bekomm ich aber eh nicht, weil ich vorher Sonnenallergie bekomme. Das ist praktisch, macht aber ein wenig blaß. Prinzipiell mag ich es eher warm, als kalt. Und diese "Och, das ist doch schön, da geht man toll spazieren, und wenn man wieder kommt, dann freut man sich richtig auf den heißen Kakao" Reden, hasse ich per se. Ich mag Kakao auch ohne dass ich sinnlos in der Kälte rum gelaufen bin.

26. Hoher oder niedriger Blutdruck?
Leicht erhört. Immer so bei 130:90. Warum auch immer.

27. An der Wand oder am Rand schlafen?
Am Rand. An der Wand schlafe ich schlecht, weil ich mich so eingeengt fühle. Zumindest, wenn da noch jemand neben mir liegt. Das mag ich nicht. Also, das an der Wand liegen. Wenn jemand neben liegt, mag ich das sehr wohl.

28. Das letzte Mal geweint?
Irgendwann Mitte September. Mein armes Herz war voller Schwere, ich hörte Johnny Cash und es lief aus mir raus, ohne das ich einen Ton von mir gab.

29. Das letzte Mal auf dem Friedhof?
Puh. Ich habe keine Ahnung. Ich glaube vor zwei Jahren, als ich mit meinen Eltern neue Kerzen auf das Grab meiner Großeltern gesetzt habe. Ich bin nicht so ein Friedhofs-Fan. Außerdem verpaßt man da selten was.

30. Das letzte Mal platzen können vor Glück?
Ich nehme den Joker und gehe zur nächsten Frage.

31. Allein oder Einsam?
Einsam. Musste ich mir leider neulich zugestehen. Man macht sich ja immer gerne was vor. Von wegen: Ach was, ich hab doch Freunde. Aber wie nah kommen die Freunde einem? Wie sehr teilen sie den Alltag, die Gedanken, das Leben? Die meisten sehen nur Ausschnitte, nie das Ganze. Also hab ich mir gedacht: Don, hab ich gedacht, Du mußt jetzt mal ehrlich sein: Du bist einsam. Punkt.

32. Aktuelle Lieblings CD?
Various Artist - White Lable Euphoria, Sammy Davis Jr. - Greatest Hits

33. Letzte TV Sendung?
Medical Detectives auf Vox. Ich mag diese Sendung sehr, sehr gerne. Vielleicht, weil die Guten gewinnen, vielleicht weil ich Tipps für das perfekte Verbrechen suche.

34. Wofür schämst Du Dich heute noch?
Das ich mal eine Beziehung geführt habe, die nur aus Lügen bestand und die Frau mich wirklich geliebt hat. Immerhin - nach drei Monaten hab ich es abgebrochen und ihr auch die Wahrheit über mein Gefühlsleben offenbart.

35. Hoffnung oder Vertrauen?
Hoffnung

Permalink (83 Kommentare)   Kommentieren

 


Mal wieder ein Fragebogen

Via Anke, die ihn irgendwo anders her hat.

Letzte Zigarette: Gestern Nacht, so gegen drei.

Letzte Autofahrt: Isch `abe garr kainä Audo. Letze Fahrradfahrt so gegen 13:00 Uhr

Letzter Kuss: Mit oder ohne Zunge? Immer diese indifferenten Fragen. Ich glaube ohne am Wochenende.

Letzter Weinkrampf:Anfang September im Zug von Hamburg nach Berlin. Eine ältere Dame reichte mir eine Packung Taschentücher aus lauter Mitleid. Gründe: Beck - Round the bent und eine Erkenntnis aus Dummheit.

Letztes Buch: Die Exzessiven. Rausch, Sucht, Erkenntnis.
von Heinz-Dieter Herbig. Ich wollte mich mal wieder normal fühlen, und hab mich über die Perversionen von Balzac, Baudelaire etc. informiert. Hat mich leider nur auf dumme Ideen gebracht.

Letzter Film: Barbarella bei mir als Video.

Letztes benutztes Schimpfwort: Fickende Hölle (wegen nicht eingetroffener Mails auffe Arbeit)

Letztes Getränk:Eistee mit Pfirsich Geschmack. Lecker.

Letztes Essen: Also heute bisher zwei Scheiben Brot (selbstgebacken) mit nicht selbstgemachten, komischen Käsesalat. Gestern schnelle Pasta. (Schnell = Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, zwei Sardellen, Pfeffer, Salz in eine Pfanne dengeln, 20 Minuten warten, fertig)

Letzter Anruf: M. aus D´dorf. Mein Telefon klingelt extrem selten. Das mag daran liegen, dass ich fast meine gesamte Kommunikation auf den Rechner übertragen habe. Wenn ich telefoniere, dann sind die Telefonate in letzter Zeit immer länger geworden, weil es dringende Sachen zu besprechen gibt. Verlassen kann ich mich allerdings auf meine Eltern, die mich immer Sonntags dank T-ISDN XXL anrufen. Mir geht es mittlerweile auch auf den Senkel, immer einen Hörer am Ohr zu haben. Am liebsten wäre mir ein Headset mit Funkverbindung, das es für mein verficktes Siemens Gigaset 4010 aber nicht gibt. Ich finde es angenehmer mit einem Headset zu telefonieren, vor allem in der Badewanne.

Letzte Sendung im TV: Uff... ich sehe so wenig Fernsehen im Moment. Aber ich glaube, ich hab gestern die Tagesschau gesehen.

Letzte Dusche Ich dusche nie. Ich habe gelesen, dass das nicht gesund sein soll, weil die Haut drunter leidet und sich schlechter regenerieren kann. Und meine Haut ist mir wichtig. Das war vor einem Jahr. Ich bade dafür täglich.

Letzte CD: Letzte CD die ich gehört habe: Roger Waters - Amused to death. Gestern. Eine merkwürdige CD, die merkwürdige Sachen mit macht. Es ist so eine Mischung aus "Ui, wir sind jetzt mal sozialkritisch und zeigen mal, was der böse "American way of life" mit den Menschen so macht, und einer extrem geilen, wahnsinnig ausgetüftelten Produktion mit einfach geiler Musik, die in die Seele reingeht.

Letzter gekaufter Gegenstand: Eine Webcam.

Letztes Mal aufgeregt wegen: Meines Rechners heute morgen. Man muss Mitleid mit ihm haben. Er ist knapp sechs Jahre alt, hat einen Pentium II mit 300Mhz und soll all das machen, was normale Rechner auch machen können. Dazu kommt ein Win98SE, das seit sage und schreibe fast sechs Jahren ohne eine Neuinstalltion auskommen muss, weil mir leider bestimmte Treiber fehlen, die auf Grund des Alters des Rechners auch nicht mehr bekomme (Voodoo Grafikkarten Treiber z.B, oder der Treiber für die Soundkarte usw). Also müsste ich eigentlich der Rechner über mich aufregen, dass ich ihn nicht in Rente schicken kann. Aber das geht leider nicht, weil mir einfach das Geld für einen neuen fehlt und selbst blöde 1Ghz Rechner sind bei Ebay schweineteuer.

Letzte Enttäuschung Schon wieder zu spät aufgestanden

Letzte Worte: "War doch nicht schlecht, oder?"

Letzte sexuelle Fantasie: Gestern nach der letzten Zigarette mit jemanden bestimmten, aber ich sag nicht wer und schon gar nicht, um was es ging, denn sonst wenden sich sicher große Teile der Leserschaft erschrocken ab.

Letzte merkwürdige Begegnung: In echt? Ich sehe so selten Menschen in echt. Schon gar nicht Menschen, die ich nicht kenne. Und Menschen die ich kenne, die sind ja nicht merkwürdig. Nicht merkwürdig, sondern eher lustig war die Begegnung mit einem vielleicht sechs Monate altem Kind in der U-Bahn, dass neben mir auf dem Schoß der Mutter saß und mich mit großen Augen anstarrte. Als ich mich ein wenig rüber beugte, griff es in meine mittlerweile silber-grauen Haare und spielte völlig fasziniert damit rum.

Letztes Mal amüsiert: Gestern, hier

Letztes mal verliebt: Erfolgreich verliebt? Ohje... 1997?

Letztes Mal umarmt Samstag Abend.

Letztes Mal getanzt: Vorgestern auf ein Stück von M.A. Numminen durch meine Wohnung gehüpft. Tanzen konnte man das nicht nennten

Letztes Konzert: Ohje. Ich glaube das war vor zwei Jahren Lloyd Cole im Logo in Hamburg. Jedenfalls ist dass das einzige, was mir gerade einfällt. Oder war das Paul Weller? Keine Ahnung mehr. Ich geh auch nicht so gerne auf Konzerte. Einerseits finde ich es langweilig Menschen dabei zu zu sehen, wie sie auf der Bühne das spielen, was man auch auf der CD hört, andererseits gibt es sehr, sehr wenig gute Live-Bands und was der eigentlich Grund ist: Ich finde Menschen, die, wenn sie zunächst als normale, vernünftige, intelligente und amüsante Menschen eine Konzerthalle betreten, sich während des Konzerztes in giggernde Fans verwandeln, die Teddybären werfen, nicht besonders gut.

Letzte Website besucht : Anke Gröner. As usual.

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren

 


66 Fragen

[1] Würdest du dich lieber finden oder verlieren?
Finden. Kurz verharren, wieder verlieren. Nur nicht aufhören eines von beiden zu tun

[2] Warum lügst du?
Ich bemühe mich nicht zu lügen, weil mir das zu anstrengend ist, das Lügen.

[3] Was denkt dein Spiegelbild von dir?
Wäre er doch mal mutiger.

[4] Selbstgepräche?
So wie jetzt? Gerne..

[5] Heimlich verliebt? Warum nicht?
Allerdings. Aber ich weiß gar nicht mehr, ob das noch so heimlich ist. .

[6] Wie würdest du dich dir selbst vorstellen?
Hallo

[7] Wann hast du zuletzt in einer anderen Farbe als schwarz oder blau geschrieben?
Never. Grün ginge noch, alles andere finde ich affig

[8] Gibt es Umstände, unter denen blauer Lidschatten ok ist?
No.

[9] Beschreibe einem Blinden Dein Aussehen. Würdest Du lügen?
Wie eine schlanke Zwiebel, nur anderer Geruch. Was sollte das Lügen bringen?

[10] Sind dir deine Eltern peinlich?
Meine Mutter schon ab und an, weil sie laut und deutlich immer wieder Sprichwörter verdreht.

[11] Lieblingsfeiertag?
Neujahr. Alles frisch, außer einem selbst..

[12] Welches Holz riecht am besten?
Teak

[13] Drei Menschen, die du verachtest?
Ich verachte niemanden, das ist mir zu anstrengend.

[14] Welche Tradition würdest du gerne begründen?

[15] Wen müsste man erschießen?
Niemanden, den ich kenne.

[16] Worüber stehst du?
Persönliche Angriffe

[17] Lieblingswort?
Jetzt

[18] Keine Frage. Welche Antwort?
Musik

[19] Wie würdest du lieber heißen?
Der Name ist vollkommen ok. Jedenfalls der, den ich mir ausgedacht habe.

[20] Das letzte Weihnachtslied deines Lebens?
Let it snow. Nicht gerade klassisch.

[21] Briefe aufreißen oder aufschneiden?
Reißen, was sonst.

[22] Wenn du eine Band hättest, wie würde sie heißen?
What I alway wanted

[23] Liebst du jemanden?
Ja.

[24] Jemals an Buntstiften gekaut?
Ja. Halt. Stop. Ich müsste eigentlich erst mal mein Konzept von Liebe begreifen, bevor ich die Frage wirklich beantworten kann.

[25] Was hast du dir zu deinem letzten Geburtstag gewünscht?
Einen Weg.

[26] Lieblingsschimpfwort?
Verfickt

[27] Wovon solltest du Ahnung haben, was hindert dich daran?
Von handwerklichen Tätigkeiten. Absolute Unfallgefahr.

[28] Was macht dich müde?
Langweile

[29] Mittag oder Mitternacht?
Mitternacht.

[30] Langsam oder schnell?
Langsam

[31] Fisch oder Fleisch?
Fleisch

[32] Wen vermißt du am meisten?
Meinen Großvater

[33] Wonach riecht dein Atem?
Van Nelle Halfzware

[34] Wenn du nicht du wärst, würdest du dich gerne kennenlernen?
Aber hallo.

[35] Was wirst du nie verstehen können?
Fanatiker

[36] Kannst du pfeifen?
Ja, so gar mit Unterton, aber nicht auf zwei Fingern

[37] Worin bist du behindert?
Beim Loslassen

[38] Worin bist du perfekt?
Beim Schenken einer Welt.

[39] Warum fällt die Behinderung leichter als Perfektion?
Das ist nicht wahr

[40] Was an der Natur würdest du ändern?
Alles scheint perfekt.

[41] Welche Tierart ist überflüssig?
Mücken. Sind sie natürlich wieder nicht, weil, wenn man sie abschafft, ist mal wieder irgendeine Nahrungskette unterbrochen. Trotzdem: Mücken.

[42] Frage- oder Ausrufezeichen?
Eher Fragezeichen. Ausrufezeichen haben was befehlendes, was ich nicht leiden kann

[43] Wirst du jemals berühmt sein? Wofür?
Für meine Kürbis-Lasagne, die gar nicht von mir ist, sondern von N.

[44] Glaubst du an Gott?
Je älter ich werde, desto weniger kann ich die Frage beantworten.

[45] Siehst du nackt besser aus als angezogen?
Ich glaube nicht.

[46] Was machen deine Füße gerade jetzt?
Rumhängen.

[47] Und wirst du?
Ich hab sogar schon

[48] Was würdest du sofort abschaffen?
Egoismus

[49] Welcher Feiertag müßte dringend erfunden werden?
Tag des GangBang

[50] Würdest du auf einem Atlas die Elfenbeinküste sofort finden?
Ja.

[51] Was findest du wirklich nicht zum Lachen?
Persönliche Schicksalsschläge.

[52] Kannst du deine Nase mit deiner Zunge erreichen?
Nein.

[53] Hast du es gerade versucht oder wußtest du es auch so?
Ich weiß es

[54] Liebst du deine Erinnerungen?
Nicht alle, aber viele.

[55] Hast du je etwas gefunden?
Ja. Jedenfalls wenn es was unwichtiges war.

[56] Wofür schämst du dich noch immer?
Gerade ausnahmsweise mal für nichts.

[57] Wo würdest du gerade lieber sein?
In einer Hafenbucht, in einem Hafenrestaurant, im Süden, an einem Tisch mit rot-karierten Tischtuch, vor mir ein Wein, die Vorpseise hinter, und Hauptspeise vor mir.

[58] Mache eine Faust. Wie fühlt es sich an?
Selten dämlich

[59] Schläfst du lieber ein oder wachst du lieber auf?
Das Konzept des Aufwachens habe ich noch nie verstanden

[60] Was ist dein Lieblingsbuchstabe?
Q. Es ist so einsam.

[61] Was nimmst du deinen Eltern immer noch übel?
Nichts.

[62] Was hättest du lieber nicht ausgelassen?
Ich hab dummerweise alles gemacht, bis her.

[63] Welche Frage würdest du dir jetzt stellen? Beantworte sie.
Wird das nochmal was? - Aber sicher das.

[64] Worüber würdest du dich mit dir streiten?
Über meine Disziplin, und warum sie nicht vorhanden ist.

[65] Der traurigste Ort der Welt?
Jeder, wo ein Mensch weint

[66] Letzte Frage. Wie sollte sie lauten?
Warum kann man nicht verharren?

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


ICH!

name: Don

date of birth: 1967

place of birth: bonn, germany

current home: berlin

occupation: Journalist

current fragrance: Allure, Chanel

automobile: die BVG

quote: Der Stefansdom in Wien, ist für die Wiener das, was der Kölner Dom für die Kölner ist. (Ich - betrunken, nachts in Wien)

dreams in: Farbe

remembers: leider fast alles

last travelled to: Hamburg

favourite words:Jetzt

coffee: Roibush Tee

virgin beverage: Mineralwasser

alcoholic beverage: Brandy

hard or soft: hard

leather or lace: leather

salty or sweet: sweet

current celebrity crush: Andi McDowell

current song on incessant repeat: "A rush of blood in the head" Coldplay

current food obsession: Aufläufe jeglicher Art

currently detests: Altpapier runterbringen (jesses)

Fragebogen geklaut bei Anke die in bei Andreas geklaut hat, der ihn sonst wo geklaut hat.

Permalink