Ich glaube,

wenn es der Wissenschaft ernst damit wäre, alle, alle Probleme dieser großen, weiten, komplizierten Welt zu entschlüsseln, dann würden sie sich endlich mal mit der Frage beschäftigen, warum Frauen nur so viele Schuhe brauchen und kaufen.
Ich glaube, dass ist eine Schlüsselfragen der Menschheit...löst man sie, ...tja...

Kommentieren



Irene, Sa, 07.12.2002, 20:24

In meinem Fall:

Zwanghafte Vorratshaltung. Ich hatte schon mit 11 oder 12 Jahren Schuhgröße 40/41, damals gab es kaum was Passendes für Mädchen in dem Alter, und später kriegte ich dann auch noch Senkfüße. Lange, schmale Füße mit zu flachem Rist: Eine lebenslange Problemzone.

Wie auch immer, dadurch spüre ich jedesmal, wenn ich einigermaßen ansehnliche und tragbare und bezahlbare Schuhe sehe, den Impuls, sie sofort anzuprobieren bzw. zu kaufen, weil ja der Nachschub so knapp ist. Inzwischen ist das Angebot vielfältiger geworden, ich bin erfahrener, die Füße sind trainierter und nicht mehr ganz so flach wie bei Donald (btw: Wie kriegt Daisy diese Latschen in ihre Pumps?) Daß ich aufgrund eines diffusen Gefühls des Mangels ein Paar nicht wirklich gute Schuhe kaufe, passiert praktisch nicht mehr.

(Lesen Sie morgen bei Dahlmann: Warum können Frauen nicht einparken ? Mitreden und Bescheid wissen!)


DonDahlmann, 7. Dezember 2002 22:08:31 MEZ

Re: In meinem Fall:

Ich kenne keine Frau, die nicht einparken kann, von daher erübrigt sich das.
Ich finde es ja auch nicht schlimm, wenn Frauen Schuhe sammeln. Nein, ganz und gar nicht. Ich versuchte das eine zeitlang so zu verstehen, dass bei ihnen sowas ist, wie bei Männern die Modelleisenbahn. Dann stellte ich aber fest, dass das nicht gerecht, und hinter dem Schuhekauf etwas tiefgründigeres stecken muss, verglichen mit einer Modelleisenbahn oder der Gründung eines Michael Schumacher Fanclubs. Aber eben was, dass hab ich noch nicht begriffen.

Wahrscheinlicher ist eher die morgen die Frage: "Warum kommen manche Frauen mit ihrer Emphatie nicht klar?".


mariong, 9. Dezember 2002 13:21:43 MEZ

Re: In meinem Fall:

Irene, Du auch? Ich auch, nur dass ich Größe 42/43 habe. Das kommt in Schuhgeschäften kaum noch vor.


jochenausberlin, Sa, 07.12.2002, 22:04

Re: Ich glaube,

Schuhe sind lebenswichtig. Elegante Schuhe formen die Wade, geben sicheren Auftritt, machen Wohlgefühl. Man sollte auch als Mann stets mindestens fünf Paar ernstzunehmende Schuhe besitzen. Sag ich jetzt mal so.


DonDahlmann, 7. Dezember 2002 22:15:22 MEZ

Re: Re: Ich glaube,

Ja. Fünf. Ok. Aber 50? Ich gehöre ja auch nicht zu den Männer, die ein paar extrem geile Schuhe sehen und dann sagen, wow, kauf ich gleich drei Paar von, hab ich die nächsten 5 Jahre Ruhe. Auch mag ich schöne Schuhe an schönen Frauenbeinen.
Ich wundere mich halt nur oft, wenn man in diesen Drogenläden steht und die Freundin einem einen schwarzen Schuh unter die Nase hält und sich oft folgender Dialog entspannt:

Sie: Schau mal, sind die schick?
Er: Jo, schon.
Sie: Solche hab ich noch nicht
Er: Ähmm, hast du nicht so ein anderes Paar, das genauso aussieht?
Sie: Meinst Du die schwarzen, die ich immer zu dem Rock anziehe? Nein, die haben einen ganz anderen Absatz
Er: Ähmmm - ja. Aber die sind doch vorne auch so spitz.
Sie: Achso, DIE meinst du. Ja, aber die sind ja ganz anders geschnitten und haben vorne auch nicht diesen Knick.
Er: Achso.
Sie: Soll ich sie nun kaufen?
Er: Ich denke sie sehen den anderen sehr ähnlich, also ich weiß nicht...
Sie: Ähnlich? Die sehen total anders aus. Ohne diesen Knick.
Er: Hmmhmmmmm...

Oder so ähnlich...


arboretum, 7. Dezember 2002 23:53:45 MEZ

Re: Re: Ich glaube,

Du kennst vielleicht nur die falschen Frauen. Solche, die obendrein unbarmherzig genug sind, Dich zu einer dieser Shopping-Touren mitzuschleppen, bei denen sich Männer in der Regel zu Tode langweilen. Ich kenne eine ganze Reihe Frauen*, die nicht gerne Schuhe kaufen. Kommt mir eher so vor, als sei das eh nur wieder so ein ewig wiedergekäutes Klischee, dass alle Frauen gerne Schuhe kaufen.

  • @Irene: Diese Frauen haben schöne, schmale Füße, ab Größe 39, daran liegt es also nicht.

Irene, 9. Dezember 2002 14:37:18 MEZ

Shopping mit Begleitung

kann ich gar nicht brauchen. Mir reichen schon die unnützen Kommentare der Verkäuferinnen. (Am besten ist Versandhandel - da setze ich mich so lange damit ins Wohnzimmer, bis ich weiß, ob ich das Teil will oder nicht.)


Ingeborch, So, 08.12.2002, 00:02

1 neua schuh iss wie 1 neuett lebn

un wo kricht ma datt schonn für 200 euro? höchstenz bei 1 tschetschischen hechztransplanteur.


DonDahlmann, 8. Dezember 2002 15:36:54 MEZ

Re: 1 neua schuh iss wie 1 neuett lebn

Frau Ingeborch - dat ist mal ne Antwort, die ich vastehe.


arboretum, 8. Dezember 2002 19:20:44 MEZ

Re: 1 neua schuh iss wie 1 neuett lebn

Mit anderen Worten: Die Schuhindustrie floriert, weil Frauen unzufrieden mit ihrem Leben sind?!
Weia.


Ingeborch, 9. Dezember 2002 13:18:45 MEZ

nee, nur weil ma watt neuett will

muss ma mitten alten ja nich unzufrieden sein, oda wie oda watt?
un seinse doch froh, konsumm sichat ahbeitsplätze, sie, guckense ma inne zeitunk.


rollinger, Mo, 09.12.2002, 14:26

Re: Ich glaube,

oh doch, es gibt wirklich viele Frauen, die nicht einparken können. Mein inklusive, und oftmals park ich dann die Karre. Allerdings ist sie wirklich so ehrlich und sagt "hier mach Du das, kann ich nicht" Da wird keine Gedöns drum gemacht, ob das Frau oder Mann oder warum man sich einen Grabenkrieg wegen so etwas liefern kann.
Aber Schuhe hat sie auch viele. Sie gibt wenig Geld für Schuhe aus undich sage immer "zu wenig" oftmals sind as dann so 08/15 Schuhe und Männer mögen ordentliche Schuhe. Ich geh gerne wandern und raus n die Natur. Nach all diesem Outdoordreck und Jack Wolfskin Müll den ich so in den Regalen sah für 200 Euro aufwärts. Bin ich wieder in den Armyshop und habe mir für 60 Euro wieder Bundeswehr Stiefel gekauft. Da habe ich mal wieder 15 Jahre Ruhe. :-)


DonDahlmann, 9. Dezember 2002 21:45:55 MEZ

Re: Re: Ich glaube,

Und Blutblasen beim Einlaufen.

Ausserdem: Ich glaube nicht, dass jeder Frau Bundeswehrstiefel zu Gesicht stehen, zumal diese Art von Schuhwerk nicht eben einen schlanken Fuss macht.

Please login to add a comment