Wenn Menschen, deren Gehalt ich teilweise bezahle und die eigentlich nur da sitzen, weil ein paar freundliche Bürger dafür gesorgt haben, derartig patzig auf ernstgemeinte Fragen reagieren - dann ist es wohl an der Zeit, dass man sich überlegt, ob man so einen unfreundlichen Zeitgenossen noch mal in den Bundestag wählt.

Via Fefe

Kommentieren



DaveKay, Mo, 12.11.2007, 14:07

haha, ist dir das tatsächlich neu? Der Mann ist dahingehend längst eine Legende!
Auf eine Mail er sei gefeuert (vor 6 Monaten würde ich schätzen)hat er tatsächlich mal geantwortet :-)
Er schrieb, das wäre fein, denn er könne jetzt endlich mal tun, was er will. Man sollte ihm diesen Wunsch DRINGEND erfüllen!


woktor, Mo, 12.11.2007, 15:03

Bin geneigt, Lichtenberg zu zitieren: 'Allzeit: wie kann dieses besser gemacht werden.'

Wie du ja schon schriebst, ist die erzwungene Kader-/Linientreue ein großes Problem. Wenn man sich die Parteienlandschaft in D so ansieht, drängt sich einem leider keine wirkliche Alternative auf, sowohl parteilich als personell.
Klar könnte man von den Parteien, die derzeit die Opposition bilden, bezüglich der Bürgerechte mehr erwarten als von den Regierungsparteien. Aber will man, nur mal als Gedankenexperiment, die Wirtschafts- und Sozialpolitik in den Händen der FDP als stärkster Fraktion wissen? Gott beware!

Erstaunlich dünnhäutig übrigens, der Herr Wiefelspütz. Touche, würd ich mal sagen.


vib, Fr, 16.11.2007, 22:45

Wenn so ein Foto von mir im Internetz stehen würde, wäre ich auch dünnhäutig...

Please login to add a comment