Der Unterschied zwischen Qualitätsjournalismus und Bloggern?

Während die meisten Zeitungen und deren Websites nach dem TV Geständnis eines Fahrradrennprofis in der Sendung "Beckmann" mal wieder schreiben, wie verlogen die Rennszene doch sei, entdeckt dogfood in seinem Blog mit Hilfe einiger Leser, dass die ARD das Interview an einer wichtigen Stelle völlig kommentarlos und ohne eine Erklärung für die Zuschauer, mit einem Pfeifton belegt hat und liefert die gelöschte Passage gleich mit. Lesen konnte man das nur in diesem Blog, und jenen, die das Thema verlinkt haben. SZ? Sponline? Focus? Stern? Fehlanzeige.


Please login to add a comment