Das ist so schön, das muss man gar nicht kommentieren.

Merkel kritisierte, dass Oppositionsführer gehindert worden seien, zu einer Demonstration in die Wolgastadt Samara zu kommen.
Damit spielte sie auf den Fall des ehemaligen Schachweltmeisters Garri Kasparow an, dessen Namen sie aber nicht nannte. Sie habe "jedes Verständnis", dass man Demonstranten festnehmen müsse, wenn sie Gewalt anwendeten. "Wenn jemand nichts gemacht hat und nur auf dem Weg zu einer Demonstration ist, ist das aus meiner Sicht eine andere Sache", sagte Merkel.
Putin entgegnete, solche Maßnahmen würden auch in Deutschland angewandt. Er nannte konkret die Razzien gegen G-8-Gegner in Hamburg im Vorfeld des Gipfels in Heiligendamm

Via SZ

Gut, man muss die Kirche auch im Dorf lassen. Hier werden keine kritischen Journalisten ermordet. Hier werden bislang nur Redaktionen durchsucht.

Aber wo genau der Unterschied zwischen den Aktionen der russischen und der deutschen Polizei liegen, würde ich auch mal gerne wissen. Achja, in Deutschland lässt man Demos einfach nicht zu, in dem man ein Verbot verhängt.

Kommentieren



stralau, Fr, 18.05.2007, 19:35

Ich finde das Verbot auch kraß. Allerdings gibt es schon noch mehr Unterschiede. Zum Beispiel, daß hier eine Klage gute Aussichten auf Erfolg hat.


creezy, Sa, 19.05.2007, 03:34

Naja, wobei auch hier mittlerweile die Klagen in den ersten Instanzen meistens keinen Erfolg haben und darauf gepokert wird, dass den Klägern irgendwann die Lust und das Geld ausgeht. Der Weg bis zum Bundesverwaltungsgericht ist weit. Und was sich die Berliner Versammlungsbehörde jedes Jahr neues bei z.B. der FuPa einfallen lässt , ist wirklich hanebüchen. Damit kann man Bücher füllen …


vib, Sa, 19.05.2007, 11:29

vib

Ich finde das auch sehr schön. So konnte mensch über den Gipfel zumindest einmal kurz schmunzeln. Allerdings glaube ich nicht, dass Frau Merkel kapiert, wo der Gag ist und dass sie sich mit der Politik ihres wildgewordenen Innenministers selbst angreifbar macht. Und vor allem WEM gegenüber sie sich da angreifbar macht.


jensm, Sa, 19.05.2007, 12:33

Nun ja...

... irgendwo las ich einen Kommentar, in dem es hieß: Ich möchte lieber in Deutschland anlässlich einer Demo verhaftet werden als in Russland.

Das kann ich nur unterschreiben. Wobei ich am liebsten gar nicht verhaftet werden würde. ;)

Please login to add a comment