Mit allen Blogseinträgen und Aufträgen, aber ohne Forenbeiträge und Kommentare, habe ich in diesem Jahr ca. 760 Texte verfasst. Darunter waren natürlich kurze Einträge von wenigen Zeilen, aber auch zehnseitige Dinger. Die meisten der Einträge hier sind rund eine DIN A4 Seite lang, die drüben im F1 Blog meist etwas länger. Die Aufträge liegen meist deutlich drüber. Es dürften also konservativ geschätzt mindestens 700 Seiten gewesen sein, die ich dieses Jahr verfasst habe, also knapp zwei Seiten pro Tag. Dabei war ich auch noch vier Wochen im Urlaub. Auf eine normal getippte DIN A4 Seiten passen rund 2500 Zeichen oder 500 Wörter. Also habe ich 350.000 Wörter bzw. 1.750.000 Zeichen getippt. Das sind ungefähr drei Bücher mit etwas mehr als 250 Seiten.

Kein Wunder dass ich nicht dazu komme, ein echtes Buch zu schreiben.

Kommentieren



svenm, Do, 28.12.2006, 15:41

Na dann...

sofort bei der VG Wort anmelden!

blog.koehntopp.de

(Mit den Dreimarkfuffzich kann man dann die Computer-GEZ bezahlen ;-> )


supatyp, Do, 28.12.2006, 15:42

echte bücher

sind überbewertet


mcwinkel, Do, 28.12.2006, 16:18

Schreib' doch mal ein echtes Buch!


lizblog, Fr, 29.12.2006, 14:11

Danke gleichfalls. Nicht die Zahlen, aber das Grundproblem.

Please login to add a comment