(Clique auf Bild -> ganz groß)

seufz

Kommentieren



textkoch, Do, 30.11.2006, 10:46

Waren Sie eigentlich auch im Tadich Grill von 1852, dem ältesten Restaurant Kaliforniens? Dort wurde Cioppino erfunden, die ich dort auch kennenlernte, als es mich eher zufällig an diese historische Stätte verschlug. Ein Muss für jeden San Franzisko Besucher und immer noch ein Geheimtipp (naja..) Im Bild dürfte es irgendwo unten links sein.


DonDahlmann, 30. November 2006 12:03:12 MEZ

Nein, den hatten wir nicht auf der Rechnung. Wir waren einmal im Kulestos (Gemischte Qualität), einmal im Four Seas (solide, aber nicht aufregend) und einmal in Mels Diner (Man nehme den 10 Dollar Burger, ich glaube, ich habe seitdem keinen mehr gegessen, so gut war der). Mehr Zeit hatten wir leider nicht.


goetzeclan, 30. November 2006 18:05:05 MEZ

Ist dieser Mel mit dem in Hannover (Hildesheimer Straße, nähe Messe, knapp vor Laatzen) vergleichbar?


DonDahlmann, 30. November 2006 18:48:11 MEZ

Auch wenn ich den in Hannover ehrlicherweise nicht kenne, bin ich mir doch sehr sicher, wenn ich meiner Überzeugung mit einem "Ich glaube nicht" Ausdruck verleihe.

Ich habe in Deutschland tatsächlich noch keinen Burger in einer Kette gegessen, der auch nur annähernd an das rankam, was ich
a) in Mels Diner gegessen habe und
b)vergleichbar mit dem frischen Angus Beef Burger bei Burger King in Albuquerque gewesen wäre.


goetzeclan, 1. Dezember 2006 09:18:41 MEZ

Nun, die Burger bei Mel in Hannover sind mit die Besten, die ich bisher bekommen habe. Der einzige Burger den ich in USA gegessen habe (ausser dem schmeckt-die-Pappe-bei-McDonald-in-Amerika-genauso-wie-bei-uns?) waren im Marriot Hotel, Market Street. Und der war sagenhaft.

Lobend erwähnen möchte ich bei dieser Gelegenheit noch die www.sunshine-ranch.de in Wuppertal. Aber wir schweifen ab ...


goetzeclan, Do, 30.11.2006, 11:25

Im Januar mit ohne Jacke spazierengehen (im prallen Sonnenschein), das lokale Sourbread genießen (wohl die einzige Brotsorte in dem Land die wirklich schmeckt), in dem Marine Heights die steilen Hänge herunter laufen, auf den Wegen, auf denen vor über 20 Jahren die Clunker-Rennen ausgetragen wurden, auf den Vorläufern der heutigen Mountain-Bikes, in den Muir Woods vergebens Mammutbäume umarmen wollen, der ganzjährig geöffnete Weihnachtsmarkt auf Pier 39 und so weiter. Möchte mal wieder in den Straßen von San Francisco spazieren gehen (seufz).


textkoch, 30. November 2006 12:59:54 MEZ

..nicht zu vergessen diese Glückskeksfabrik in der Hinterhofgasse von Chinatown...doppelseufz


jpwenzel, Do, 30.11.2006, 20:09

Ich könnte noch ein Bild von der anderen Seite des Towers beisteuern... San Francisco ist einfach eine wunderbare Stadt. Berlin ist ja auch schön, aber San Francisco schwärm

Zum guten Essen (für diejenigen, die in Amerika auf deutsches Essen nicht verzichten können), kann ich wärmstens die "Suppenkuche" in SF empfehlen. Wobei ich vorher noch nie so gut (und häufig) mexikanisch gegessen habe wie in den paar Tagen in Kalifornien.


textkoch, 1. Dezember 2006 11:57:06 MEZ

Ich möchte nochmal nachdrücklich auf Cioppino hinweisen. Mann kann doch nicht in SF gewesen sein ohne dies regionale Spezialität, diese Fischsuppe aus dem Pazifik, die hier einfach nicht so zu machen ist, probiert zu haben. San Franzisco ohne Cioppino ist wie Köln ohne Kölsch.


huetsche, 1. Dezember 2006 15:18:45 MEZ

Erwähnen möchte ich aber auch noch für diejenigen, die Knoblauch sehr, sehr gerne mögen: The Stinking Rose. Kurios. Irgendwie.


mystagog, Sa, 02.12.2006, 03:15

Frisco

seufz

Please login to add a comment