Offenbar ist sich der Webseiten Adminstrator des Bundeskanzleramtes ziemlich sicher, das die Sache mit der Merkel auch nur so eine Eintagsfliege ist. Anders kann ich mir diese Seite nicht erklären.

Falls die Seite verschwindet --> Screenshot

Kommentieren



roland schwarzer, Sa, 10.06.2006, 19:21

Viel interessanter finde ich ja den Googelsuchbegriff "Dr. Sommer"
Nachholbedarf? Oder Recherche für die Don Antville Foto-Love-Story?


DonDahlmann, 10. Juni 2006 19:47:55 MESZ

Muss ich den Eintrag verstehen?


svenk, 11. Juni 2006 02:35:20 MESZ

Ich glaub nicht. Ich würd den wegmachen.


meisterkoechin, 11. Juni 2006 07:26:01 MESZ

räusper


DonDahlmann, 11. Juni 2006 12:34:57 MESZ

Achso - Deswegen


jeric, So, 11.06.2006, 01:57

Er is /root, er darf das :P


svenk, So, 11.06.2006, 02:38

Lustig, wie alles gleich geblieben ist. Bis auf die Mimik der jeweiligen Regentendarsteller: Gestern zwangsoptimistische Strahlemaske, heute penetrant-deprimierende Grübelwarze. Wo ist die Ina Deter der Nullerjahre (sic), die mal wieder mit Nachdruck nach neuen Männern brüllt. So einem Helmut Schmidt des neuen Jahrzehnts, meinetwegen auch einem Brandt - für die Frauen.


stollentroll, 11. Juni 2006 10:09:06 MESZ

jetzt ist mir alles klar

Bundeskanzlerin - Für Kinder:

"Auch die Menschen, die sie nicht so gern mögen oder nicht gewählt haben, interessieren sich für sie. Die Kanzlerin arbeitet nämlich für alle Deutschen." (Pech für Nichtdeutsche)

"Wir sollten wissen, was die Kanzlerin für eine Politik macht, welche Entscheidungen sie trifft. Denn die meisten Entscheidungen betreffen uns, die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb gibt die Bundeskanzlerin auch so viele Interviews, hält so viele Reden und ist so oft im Fernsehen."


neukoelln, 15. Juni 2006 07:54:06 MESZ

Arbeitet für alle Deutschen?

Bei mir hat die noch nie geputzt!


mutant, 15. Juni 2006 08:10:03 MESZ

von derdingens, ihr makeup heute beim:1zu0 sah schwer nach putze oder meinetwegen solariumspielhalle-aufsicht aus.

Please login to add a comment