Die Damen und Herren von knallgrau/twoday machen wirklich klasse Arbeit und haben außergewöhnlich gute Ideen rund ums bloggen, ohne gleich bei jeder Idee "Hype! Wir! Erster!" zu brüllen, dass muss man mal sagen. Und das sag ich nicht nur, weil ich für diese Ausgabe von www.mindesthaltbar.net die Coverstory schreiben durfte, sondern weil es stimmt. So.

In Flann O’ Brian Roman "At Swim-Two-Birds" geht es um einen Autoren, der sich mit der Erstellung eines Romans abmüht, in dem es um einen Autoren geht der wiederum einen Roman schreibt. Alles will nicht so recht laufen, Seiten füllen sich langsam, während die Flaschen immer schneller leer werden. Das geht so lange, bis die Hauptfiguren seines Romans beschließen, die Sache selber in der Hand zu nehmen, was dazu führt, am Ende niemand mehr weiß, wer den Roman jetzt eigentlich schreibt. Wenn man ein bisschen großzügig ist, dann könnte man sagen, dass Flann O’ Brian der erste Blogger war, denn in Blogs geht es meist auch nicht anders zu, als in O’ Brians ebenso konfusen wie lesenwert Werk, da Realitäten und Personen schneller wechseln, als der Leser meist folgen kann.

(weiterlesen)

Kommentieren



der, Do, 13.10.2005, 09:45

Hype! Wir! Erster! (Das Buch heisst doch At Swim-Two-Birds...)


DonDahlmann, 13. Oktober 2005 10:10:11 MESZ

jensscholz, 13. Oktober 2005 10:22:37 MESZ

das is ja ein sehr schickes magazin. (nur korrektur lesen sollte man dort vielleicht noch einführen...)


stip, Do, 13.10.2005, 10:46

Die eigentliche Nachricht...

...ist doch, dass es schön ist, hier wieder was zu lesen! Hoffe es geht gut - der unkommentierbare Beitrag davor klang nicht so...

Please login to add a comment