Wieso habe ich eigentlich ein Pop Up auf meiner Seite??? Im Layout Code finde ich nix boeses. Hm, hm, hm...

Nachtrag:
So. Boeses gefunden. Es ist leider der sehr praktische, ehemalige Nedstatbasiccounter, der die schlimmen Sachen macht. Vor ein paar Monaten wurde Nedstatbasic ja von webstats4u gekauft und umgewandelt. Seit diesem Zeitpunkt haben die Verantwortlichen offenbar einiges geaendert, was die Privatsphaere ihrer Kunden angeht. Dass man mittels des Javaskriptcodes nicht nur die Besucher zaehlt, sondern offenbar auch noch weitere Cookies gesetzt werden, die sicher etwas anderes machen, ist eine ziemliche Unverschaemtheit. Das Popup ist dann das allerletzte. Fuer jedes Popup und geflashte Overlay sollte derjenige, der es geschaltet hat, einen eiternden Zahn bekommen.
Eine kurze Recherche ergab, dass hinter webstats4u ein Mensch namens David Heilmann auftaucht, der nicht googlebar ist, es sei denn er ist ein Physikprofessor aus Tokio, der sich nebenbei noch was verdient.

Egal, ich kann jedem, der das kleine, huebsche blaue Quadrat auf seiner Seite hat, nur empfehlen, den Counter zu entfernen. Kein Mensch braucht einen Counter, der acht Cookies und zwei Popup setzt. Guter, kostenloses Ersatz ist das altbekannte Sitemeter, das in den letzten Monaten etwas aufgebohrt wurde.

Kommentieren



seewolf, Mi, 28.09.2005, 12:59

die Zähler-Firmen

vleicht?


DonDahlmann, 28. September 2005 14:41:25 MESZ

Nee, sind ja nur die ueblichen. Muessten ja andere die gleichen Probleme haben. Das Problem ist mir auch erst heute aufgefallen, da ich an einem anderen Rechner ohne Popup Schutz sitze. Das Popup taucht scheinbar auch nur einmal auf und kommt ueber as falk net oder de, konnte ich nicht so genau schnell sehen.


seewolf, 28. September 2005 14:53:33 MESZ

scheint

sogar nach IP zu lokalisieren, denn hier will das Pop-Up mir irgendwas von pascher-immobilien-leipzig.de andrehn (wenn nich der Blocker zugeschlagen hätte).


DonDahlmann, 28. September 2005 15:09:24 MESZ

Isses noch da? Ich hab gerade mal was rausgenommen, und den Rechner hier neugestartet. Wohl kein Popup mehr, oder?


zkoo, 28. September 2005 15:14:09 MESZ

also hier wird's noch kurz angezeigt und fängt sich im pop-up-blocker...

nachtrag: da kommt's her:
"a.as-eu.falkag.net"

oh, und noch eins


chick, 28. September 2005 15:18:18 MESZ

Hier popt eine Krankenkasse.


DonDahlmann, 28. September 2005 15:21:01 MESZ

Ist der Datenschutzbericht des IEs doch mal fuer etwas gut. Keine Ahnung, woher die durchgeschleust werden. Ich schmeiss jetzt mal alles raus und melde mich gleich noch mal.


DonDahlmann, 28. September 2005 15:30:13 MESZ

So. Alles weg, keine Popups, keine Datenschutzberichte mehr. Und ich habe eine Ahnung, welcher Boesewicht das ist. Moment


DaveKay, 16. November 2005 23:10:42 MEZ

falk-ag, ja

die habe ich vor langer zeit mal in den filter des Proxy gelegt. zerstört garantiert jede der bekannten nachrichtenseiten.
Für blogs ist der filter perfekt, denn auch zb. blogg.de ist mit der falk-ag verseucht.


ichichich, Mi, 28.09.2005, 16:00

Ich wüsste da was...


DonDahlmann, 28. September 2005 16:18:02 MESZ

Hm, ich gebe zu, dass ich schon gerne eine Uebersicht habe, wieviel Leutchen sich auf der Website rumtreiben. Das Tracking an sich, interessiert mich nicht. Ich scanne keine IPs, das ist mir zu oede. Wenn mir sehr, sehr langweilig ist, dann schaue ich mal nach den Hauptdomains, also ob da Markennamen wie Siemens, BMW oder so in den URLs auftauchen. Oder seh mit die Refs an. Ich hab im Moment zwei Counter laufen. Net-Counter.net und das Sitemeter. Die Cokkies die beide setzen blockt der IE schon bei mittler Sicherheitsstufe. Firefox User koennen ja ueber Adblock die jeweiligen Aenderungen vornehmen, wenn sie die Counter stoeren.


reyamm, Mi, 28.09.2005, 16:46

Counter

Ich hab' den Bluecounter und bin bislang recht zufrieden damit(www.bluecounter.de) Man darf selber entscheiden, ob ein Cookie gesetzt werden darf oder nicht.


muhtiger, Mi, 28.09.2005, 17:36

Net-Counter / Blogcounter (beides mit der gleichen Software). Soweit ich weiß, setzen beide Counter beim Besucher kein Cookie.
Grade eben noch mal schnell durchgeschaut was sich wieder so an Cookies angesammelt hat. Ist schon eine ganz hübsche Menge. Vor allem was die Counter betrifft. Sitemeter, netsta4u, usw usf.

Letztens habe ich noch einen Artikel gelesen wie man mit PopUp-Fensterchen ein hübsches User-Tracking machen kann. Und selbst wenn man PopUps blockt, Flash kann auch so etwas wie Cookies setzen.
Da wird einem richtig warm ums Herz wie besorgt die Firmen doch sind das ich nicht auf die "falschen" Webseiten surfe. Ständig steht man unter Beobachtung, da kommt man sich vor wie ein 3jähriger beim Spazierengehen.


kleinesf, Do, 29.09.2005, 08:17

Das kleine Quadrat war längst überflüssig. Aber sehr hübsch...

Herzliche Einladung.


mcwinkel, Do, 29.09.2005, 11:42

Oh, das ist aber sehr technisch hier heute. Darauf ein Holsten!


jochenausberlin, 29. September 2005 11:50:55 MESZ

etracker.de - klein, elegant, leistungsstark.


500beine, Do, 29.09.2005, 12:03

texte

tscha, das sind so texte, als würde mir mein bruder von seinem job erzählen als programmierer, da guck ich auch meist in die ferne, vielleicht ist da ja was los was ich kapiere.

Please login to add a comment