Donnerstag, 7. September 2006

Erst schreibt Moni eine so wunderschöne Geschichte über den Geburtstag ihres Sohnes, dass einem fast die Tränen kommen, und dann hängt sie diesen wundervollen Satz hinten dran.

"Jetzt freue ich mich aber lieber auf die Feier gleich mit den autistischen Kindern in der Frühfördergruppe, die sich wie immer alle ignorieren werden"

Unbedingt lesen

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren