schlaemmerblog.tv nicht so ganz koscher

Die "W&V" schreibt interessantes über das Blog von Horst Schlämmer.

Alle Welt ist ganz verzückt darüber, dass Horst Schlämmer, eine Figur aus dem Repertoir des Komikers Hape Kerkeling, nun auch unter der Adresse schlaemmerblog.tv unter die Blogger gegangen ist. Schon ein Blick ins Impressum läßt allerdings Zweifel aufkommen, wer denn da die Texte im Blog schreibt, denn dort findt man eine Agentur namens "special key ltd.". Die sind unter anderem darauf spezialisiert, Marketingkampagnen für ihre meist prominenten Kunden einzufädeln (Branded Entertainment). Und mehr steckt hinter dem Blog von Kerkeling offenbar auch nicht. Es ist nicht der Versuch, eine Figur noch bekannter zu machen, bzw, im Netz zu verankern, sondern, so wie es im Moment aussieht, ein virales Marketingprojekt der Agentur, für das man VW gewinnen konnte. Die haben offenbar die Produktion der Videofilme und wohl auch etwas mehr gezahlt, denn es ist unwahrscheinlich, dass Kerkeling sich für das (schon komplett abgedrehte) Projekt ohne Honorar vor die Kamera gestellt hat.

Netter Versuch. Hat genau genau acht zwei Tage gedauert, bis es raus kam.

Thema auch bei
Fischmarkt
NGZ
Robert Basic


Please login to add a comment