Wieso habe ich eigentlich ein Pop Up auf meiner Seite??? Im Layout Code finde ich nix boeses. Hm, hm, hm...

Nachtrag:
So. Boeses gefunden. Es ist leider der sehr praktische, ehemalige Nedstatbasiccounter, der die schlimmen Sachen macht. Vor ein paar Monaten wurde Nedstatbasic ja von webstats4u gekauft und umgewandelt. Seit diesem Zeitpunkt haben die Verantwortlichen offenbar einiges geaendert, was die Privatsphaere ihrer Kunden angeht. Dass man mittels des Javaskriptcodes nicht nur die Besucher zaehlt, sondern offenbar auch noch weitere Cookies gesetzt werden, die sicher etwas anderes machen, ist eine ziemliche Unverschaemtheit. Das Popup ist dann das allerletzte. Fuer jedes Popup und geflashte Overlay sollte derjenige, der es geschaltet hat, einen eiternden Zahn bekommen.
Eine kurze Recherche ergab, dass hinter webstats4u ein Mensch namens David Heilmann auftaucht, der nicht googlebar ist, es sei denn er ist ein Physikprofessor aus Tokio, der sich nebenbei noch was verdient.

Egal, ich kann jedem, der das kleine, huebsche blaue Quadrat auf seiner Seite hat, nur empfehlen, den Counter zu entfernen. Kein Mensch braucht einen Counter, der acht Cookies und zwei Popup setzt. Guter, kostenloses Ersatz ist das altbekannte Sitemeter, das in den letzten Monaten etwas aufgebohrt wurde.


Please login to add a comment